Trauungen

hochzeitsfotograf/pixelio.de

Heiraten und Gottes Segen erbitten für die Ehe; Heiraten und das Gebet der Gemeinde in Anspruch nehmen – das ist die kirchliche Trauung. In einem Vorgespräch 2-3 Monate vor dem Traugottesdienst wird besprochen, was wichtig ist für die Ehe von Christen aufgrund von Äußerungen der Bibel. Den Gottesdienst gestalten die anwesende Gemeinde (z.B. durch ihr Singen), ein Kirchenmusiker oder weitere Musiker, der Pfarrer und evtl. weitere Verwandte oder Freunde des Paares. Auch das wird im Vorgespräch besprochen. Wenn einer der Partner geschieden ist, ist für die anstehenden Klärungen ein längerer Zeitraum nötig.