Archiv der Kategorie: Aktuelles

Gottesdienste und andere Informationen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

Herzliche Einladung zum (etwas anderen) Derendinger Adventskalender 2020

In einer ungewohnt anderen Adventszeit, findet auch der Derendinger Adventskalender in anderer Form als sonst statt. An den unten genannten Orten finden Sie zwischen 15-20 Uhr eine Geschichte, ein Gedicht, ein Bild, ein Lied, einen Vers oder ein paar Gedanken zum Durchlesen, Anschauen oder Mitnehmen. Falls mehrere Personen gleichzeitig an einem Ort eintreffen sollten, bitten wir Sie Abstand zu halten und die aktuell geltenden Corona Verordnungen zu beachten.

Wir wünschen Ihnen eine gesegnete Adventszeit, in der trotz weniger „Zusammenseins”  das Gefühl von „Zusammenhalt” spürbar bleibt.

Dienstag  1.12.             Familie Zimmermann: Sieben-Höfe-Str. 11
Mittwoch  2.12.            Anna Johne und Familie Beyer: Spelterweg 1
Donnerstag 3.12.        Christine Rebstock und Erika Binder: Mallestr. 15/18
Freitag 4.12.                 Familie Bühler: Danzigerstr. 11
Samstag 5.12.              Familie Aichele: Lange Furche 16
Sonntag 6.12.               Haus am Rammert: Sieben-Höfe-Str.109
Montag 7.12.                Familie Siegl und Familie Rodemann: Rossbergstr. 28
Dienstag  8.12.             Karin Waneck: Kinder- und Jugendfarm,Saibenstr.10 (16.30-18.30Uhr)
Mittwoch 9.12.             Familie Blatz: Garage Nr.12, gegenüber der Bäckerei Gehr in der                                        Raichbergstaße
Donnerstag 10.12.      Familie Buck: Mallestr. 32
Freitag  11.12.              Familie Seibold: Farrenbergstr. 8
Samstag 12.12.            Familie Ebinger: Lange Furche 52
Sonntag 13.12.            CVJM Derendingen Adventsangebot (Infos:www.cvjmderendingen.de)
Montag 14.12.             Karin Waneck: Garage Nr.12, gegenüber der Bäckerei Gehr in der                                        Raichbergstaße
Dienstag 15.12.           Klaus Forschner: Zelt an der St.Gallus Kirche
Mittwoch 16.12.          Familie Eisenhardt: Paul-Dietz-Str. 10/3
Donnerstag 17.12.      Ev. Kindergarten: Heinlenstr. 40
Freitag 18.12.               Samariterstift im Mühlenviertel
Samstag 19.12.            Familie Rüggemeier: Windfeldstr. 22
Sonntag 20.12.             Krippenspiel der Kinderkirche: Primus-Truber-Haus, Heinlenstr. 40
Montag 21.12.             Sängerkranz Derendingen, Rathaus Derendingen
Dienstag 22.12.            Familie Forschner: Stephanstr. 27
Mittwoch 23.12            Dorothee Steinhilber und Karin Hess: Mallestr. 36/38

Zum Abschluss des Adventskalenders lädt die Kirchengemeinde Sie herzlich zu den Gottesdiensten am 24.12 ein. (Weitere Informationen zu den Gottesdiensten finden Sie auf der Homepage www.ev-kirche-derendingen.de und im Derendinger Blättle.)

Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Derendingen, Ansprechpartnerin Derendinger Adventskalender: Rebekka Seger, Gemeindebüro: Primus-Truber-Haus, Heinlenstr. 40, 72072 Tübingen-Derendingen; Tel. 07071/74380

Herzliche Einladung zu unseren Gottesdiensten!
Die Gottesdienste sind sonntags um 10 Uhr in der St.-Gallus-Kirche. Dort können max. 35 Gottesdienstbesucherinnen und -besucher gleichzeitig eingelassen werden. Weitere Personen können in einem Zelt hinter der Kirche mithören. Das Zelt ist beheizt.
Im Freien ist die Zahl der Gottesdienstbesucherinnen und -besucher auf 100 begrenzt! Allerdings muss – wie im Kirchenraum – der Mindestabstand von 2 m eingehalten werden.

Sonstige Informationen: Jede/r sollte einen eigenen Mund-Nasen-Schutz mitbringen! Dieser muss während des Gottesdienstes getragen werden.
Gemeinsames Singen ist nich möglich. Die Lieder werden von jeweils einer Person stellvertretend gesuchten – so weit wir geeignete Personen finden. Die belegbaren Sitzplätze sind gekennzeichnet.
Die Gesangbücher sind weggeräumt. Das eigene Gesangbuch kann mitgebracht werden, um die Liedtexte mitzulesen.

Weiter unten auf dieser Seite können Sie die Gottesdienste nachhören (mit Ausnahme der Gottesdienste, die im Freien stattfinden).

Die nächsten Gottesdienste sind:
2. Advent, 6. Dezember, 10 Uhr, St.-Gallus-Kirche, Friedhelm Schweizer

3. Advent, 13. Dezember, 10 Uhr, St.-Gallus-Kirche, Jörg Beyer, mit Singteam
19 Uhr, Primus-Truber-Haus, HOMEZONE-Gottesdienst

4. Advent, 20. Dezember, 10 Uhr, St.-Gallus-Kirche, Friedhelm Schweizer

Heilig Abend, 24. Dezember,
14.30 Uhr, St.-Gallus-Kirche, Friedhelm Schweizer und
Team, Gottesdienst für Kleine Leute
16.00 Uhr, St.-Gallus-Kirche, Friedhelm Schweizer und
Team, Gottesdienst für alle Generationen
17.45 Uhr, St.-Gallus-Kirche, Friedhelm Schweizer, Christvesper
22.00 Uhr, St.-Gallus-Kirche, Beate u. Jörg Beyer, Christnacht-Gottesdienst mit Instrumentalmusik

Christfest, 25. Dezember, 10 Uhr, St.-Gallus-Kirche, Friedhelm Schweizer, mit Abendmahl
(Einzelkelche) im Anschluss

Christfest, 26. Dezember, 10 Uhr, St.-Gallus-Kirche, Gerhard Maier

27. Dezember, 10 Uhr, bei der Kirche im Freien, Friedhelm Schweizer,
Weihnachtslieder-Gottesdienst

Altjahrsabend, 31. Dezember, 17 Uhr, St.-Gallus-Kirche, Friedhelm Schweizer, mit
Abendmahl (Einzelkelche) im Anschluss

Neujahr, 01. Januar, 17 Uhr, St.-Gallus-Kirche, Friedhelm Schweizer

 Unter „Termine und Veranstaltungen“ werden Sie über wieder stattfindende Veranstaltungen informiert.

Telefonisch sind Pfr. Schweizer, die Sekretärin (zu den sonstigen Büro-Öffnungszeiten), die Diakone, der Hausmeister erreichbar (s. Personen/Ansprechpartner).

Wer praktische Unterstützung braucht, oder jemanden weiß, z.B. für Einkäufe,
wende sich bitte an Diakon Volkmar Janke ( 0178-2631431). Er leitet Anliegen an eine Unterstützungsperson weiter. Allen Einzelheiten sind hier zu finden Infobrief Hilfsangebote

Wichtig ist, dass jede/r seelischen oder geistlichen Beistand erhält, die/der das wünscht. Wenden Sie sich dafür bitte an eine Telefonnummer der Helpline/Hilfetelefon oder an Pfr. Schweizer.

Gottesdienst am 1. Advent, 29. November, mit Pfr. Friedhelm Schweizer:

Gottesdienst am Ewigkeitssonntag, 22. November, mit Pfr. Friedhelm Schweizer:

Gottesdienst am Buß- und Bettag, 18. November, mit Pfr. Dr. Matthias Deutschle:

Gottesdienst am vorletzten Sonntag des Kirchenjahres, 15. November, mit Pfr. Friedhelm Schweizer:

Konfirmationsgottesdienst am 8. November mit Pfr. Friedhelm Schweizer und dem Singteam:

Gottesdienst zum Reformationsfest am 1. November, mit Pfr. Friedhelm Schweizer:

 

Gottesdienstopfer
Wer nicht zum Gottesdienst kommen kann, hat hier die Möglichkeit, sein Gottesdienstopfer weiter zu geben. Die vorgesehenen Empfänger – Projekte außerhalb und innerhalb der Kirchengemeinde – freuen sich über ein Gottesdienstopfer.

Übersicht der Opferzwecke:

Sonntag, 29. November (1. Advent)
Das Opfer ist für die Arbeit des Gustav-Adolf-Werkes (GAW) bestimmt. Seit 1844 sammelt das GAW-Württemberg im Advent, um die 49 kleinen evangelischen Partnerkirchen im Ausland zu unterstützen, die unter erschwerten Bedingungen ihr Christsein leben und in ihrem Umfeld wirken, wo sie vorbildliche sozialdiakonische Arbeit leisten, beispielsweise Libanon, Syrien, Griechenland und Venezuela. Mit seiner Corona-Nothilfe können die Partnerkirchen die Not von der Corona-Pandemie besonders betroffenen Menschen lindern. Möglich sind auch Spenden über die Homepage des GAW, für die selbstverständlich Spendenbescheinigungen erstellt werden: www.gaw-wue.de/spenden

Sonntag, 6. Dezember (2. Advent)
Glatteis und Schnee kommen bestimmt! Deshalb ist das Opfer für den Winterdienst an Primus-Truber-Haus und Kirche bestimmt; dieser ist an einen Hausmeisterdienst vergeben. 

Sonntag, 13. Dezember (3. Advent)
Das Opfer ist für die Arbeit der Karmelmission bestimmt. Die Organisation arbeitet unter Muslimen und Arabern.

Sonntag, 20. Dezember (4. Advent)
Das Opfer ist für CFI (Christliche Fachkräfze international) bestimmt.

Sonntag, 24. Dezember (Heilig Abend
Das Opfer des Heiligen Abend ist für Brot für die Welt und die Partnerkirche des Kirchenbezirks in Kamerun bestimmt.

Sonntag, 25. Dezember
Das Opfer ist für die Arbeit des ERF (Evangeliumsrundfunk) bestimmt.

Sonntag, 26. Dezember
Das Opfer ist für Brot für die Welt bestimmt.

Sonntag, 27. Dezember
Das Opfer ist für den Kirchenschmuck bestimmt.

Sonntag, 31. Dezember (Silvester)
Das Opfer ist für Love-n-Care Deutschland bestimmt. Love-n-Care Deutschland folgt der Vision von Rev. Dr. Yesupadam Paidipamula aus Indien, dass Deutschland und Europa mit dem Evangelium von Jesus Christus erreicht werden wird. Die Liebe Jesu soll praktisch durch unsere Arbeit zu den Menschen gelangen.

Sie können Ihr Opfer direkt an die Kirchenpflege überweisen. Bitte geben Sie den Opferzweck genau an. Die Opfer werden dann gesammelt weitergeleitet. Herzlichen Dank für alle Gaben.

Bankverbindung: Kreissparkasse Tübingen
IBAN: DE24 6415 0020 0000 0001 96 BIC: SOLADES1TUB

 

„Geht es nur mir so…?“

Die Corona-Pandemie fordert uns alle heraus. In einem atemberaubenden Tempo verändert das Virus unser Leben. Über was man sich vor wenigen Wochen noch keine Gedanken gemacht hat, wird heute zur existenziellen Frage. Unsicherheit, Sorgen und manchmal auch schiere Angst machen sich angesichts einer nicht greifbaren Gefahr breit. In den kommenden Wochen schreiben an dieser Stelle Menschen aus Derendingen, was ihnen durch den Kopf geht, wie die Corona-Krise ihr Leben verändert, wie sie mit ihren Sorgen umgehen und auf welche Fragen sie keine Antwort haben. Wir wollen damit deutlich machen, wie sehr wir gerade alle im gleichen Boot sitzen.

Wer selbst auch seine Gedanken an dieser Stelle niederschreiben möchte, darf dies gerne tun. Bitte wenden Sie sich dazu an Pfarrer Friedhelm Schweizer.

Eng gesteckte Grenzen
Corona lässt mich an meine Grenzen stoßen… Von Katja Dorothea Buck. Lesen Sie hier weiter Eng_gesteckte_Grenzen

Familienleben in Corona-Zeiten
Corona bringt mich an meine Grenzen. Hochschwanger mit einer Erstklässlerin… Von Anna-Lena Hess. Hier geht es weiter Familienleben_in_Corona-Zeiten

Ich genieße – mich bedrückt – ich sehne mich nach…
Was jetzt bewusst wird und nachdenklich macht… Von Frauke Auer. Lesen Sie hier Ich_genieße–mich_bedrückt

Sorgt euch nicht!
Lesen Sie, was Miriam Eckl durch den Sinn ging: Sorgt_euch_nicht

Öffentliche Sitzungen des Kirchengemeinderats

Die Tagesordnung kann ca. eine Woche vorher hier eingesehen werden.

Sitzungstermine 2020:
Dienstag, 01.12.
Sitzungstermine 2021:
Dienstag, 19.01. 09.02. 09.03. 13.04. 11.05. 15.06. Donnerstag, 23.07.
22.09. 19.10. 16.11. 14.12.
Sitzungstermine 2022:
Dienstag, 18.01.2022